Spannende Entdeckungsreise

Kommen Sie dem Geheimnis des Appenzeller Alpenbitters ein Stück näher. Wir helfen Ihnen gerne dabei – und zeigen fast alles.

 

Flyer Besichtigungen

bild1bild2bild-mobile
Besichtigung Appenzeller Alpenbitter 01

Museum und Film

So gut wir unsere Geheimnisse hüten, so gerne erklären wir alles andere. In unserem Museum lernen Besucherinnen und Besucher die spannende Geschichte und die Herstellung des Appenzeller Alpenbitters kennen. Mit einem Film, nostalgischen Plakaten und Geräten.

1 / 6
Besichtigung Appenzeller Alpenbitter 02

Produktion und Lagerung

Wie die 42 Kräuter genau gemischt werden, bleibt geheim. Doch so viel sei verraten: Sie werden in verschiedenen Kombinationen mit einem Alkohol-Wasser-Gemisch versetzt (Mazeration), zum Appenzeller Alpenbitter vereint und in grossen Edelstahltanks gelagert.

2 / 6
Besichtigung Appenzeller Alpenbitter 03

Kräuterkammer

Lernen Sie die 42 Kräuter des Appenzeller Alpenbitters mit allen Sinnen kennen. In unserer Schaukräuterkammer dürfen Gäste die Kräuter besichtigen, beschnuppern, ja sogar anfassen – und über ihre Verarbeitung zum Appenzeller Alpenbitter rätseln.

3 / 6
Besichtigung Appenzeller Alpenbitter 04

Abfüllung

Nach der Lagerung im Edelstahltank wird der Appenzeller Alpenbitter in die charakteristische Flasche abgefüllt. Wo auch immer auf der Welt er getrunken wird: Hergestellt und abgefüllt wird er hier in Appenzell.

4 / 6
Besichtigung Appenzeller Alpenbitter 05

Degustation

Der krönende Abschluss einer Führung ist die Degustation. Hier können sich Besucherinnen und Besucher ihr persönliches Urteil über den Geschmack bilden. Wer mag, kommt bei dieser Gelegenheit auch zu Souvenirs.

5 / 6

Kompetenz

Unser kompetentes und sympathisches Besucherführungs-Team freut sich auf Sie, Ihr Interesse und Ihre Fragen.

6 / 6

Besichtigungen

Gruppen mit Voranmeldung

(Deutsch, Französisch, Englisch)

Jederzeit, während dem ganzen Jahr für Gruppen ab 10 Personen, Dauer ca. 1.5 Stunden

Anmeldungen nehmen wir gerne unter Telefon 071 788 37 88 entgegen oder per E-Mail info(at)appenzeller.com

Ohne Voranmeldung

(Deutsch)

Jeden Mittwoch, von April bis Oktober, um 10 Uhr, Dauer ca. 1.5 Stunden

Laden

In unserem Shop gibt es von den süssen Trüff und Stengeli bis zur klassischen Appenzeller Alpenbitter Flasche alles zu finden, was Fans glücklich macht.

Laden-Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.00 bis 11.30 und 13.30 bis 17.00